“Midnight-Chronicles (1): Schattenblick” von Bianca Iosivoni, Laura Kneidl

27. Mai 2021 Aus Von Claudia

Midnight-Chronicles (1): Schattenblick
Bianca Iosivoni, Laura Kneidl

Bei LYX erschienen
Genre: Romantik, Fantasy, New Adult

Inhalt:

Er hat keine Vergangenheit. Sie keine Zukunft.
Der Auftakt der Midnight Chronicles
449 entflohene Seelen. 449 Tage, um sie zurück in die Unterwelt zu schicken. Roxy weiß, dass ihre Mission so gut wie unmöglich ist. Dass sie jetzt auch noch ein Auge auf den mysteriösen Shaw haben soll, der von einem Geist besessen war und seitdem keinerlei Erinnerungen an seine Vergangenheit hat, passt ihr daher gar nicht. Vor allem weil das Kribbeln zwischen ihnen mit jedem Augenblick, den sie miteinander verbringen, heftiger wird. Und das ist nicht nur für Roxys Herz gefährlich – sondern auch für ihr Leben…

“Magisch, kraftvoll, intensiv. Ein imposanter Reihenauftakt, der mein Kämpferherz erwachen lässt.” RED FAIRY BOOKS
Band 1 der New-Adult-Fantasy-Reihe von Bianca Iosivoni und Laura Kneidl

https://www.luebbe.de/

Meinung:

Mit “Schattenblick” startet die Reihe von Bianca Iosivoni und Laura Kneidl und dieser Einstieg ist sehr gelungen. Mir ist der Einstieg leicht gefallen und der Schreibstil der beiden Autorinnen liest sich flüssig.

Der Klappentext hat mich direkt angesprochen, nachdem ich dann endlich in die Geschichte eintauchen konnte, fiel mir der Einstieg leicht. Der Verlauf der Geschichte ist sehr spannend und die eine und andere Idee habe ich durchaus, ob die sich bestätigen kann ich allerdings erst mit den folgenen Bänden prüfen. Die Atmosphäre hat mir sehr zugesagt und auch die Chemie zwischen Roxy und Shaw ist sehr magisch.
Auch die Überraschungen haben mich sehr gut unterhalten können, die Spannung baut sich sehr gut auf. Besonders am Ende dieses ersten Bandes bin ich sehr neugierig wie es weiter geht.

Roxy und Shaw konnten mich schnell überzeugen wobei ich Roxy nicht auf Anhieb lieb gewonnen habe. Sie wirkte auf mich anfangs etwas zu distanziert und überheblich. Dieser Eindruck hat sich nicht lange gehalten. Shaw dagegen ist mir zum Teil noch immer ein Rätsel, was aber an seiner Vergangenheit liegt, die nicht präsent ist.

Der Klappentext konnt mich direkt ansprechen, das Cover konnte mich hier ebenfalls erreichen. Ich mag diesen Stil sehr gerne.

Fazit:

Ein sehr spannender Einstieg in diese Reihe. Tolle Atmosphäre und ein magische Verbindung der Protagonisten. Inklusive Überraschungen die sehr weitreichende Folgen haben. Das Ende lässt mich auf sehr gespannt zurück. Ich kann “Schattenblick” absolut empfehlen.

5 von 5 Magnolien
Ein spannender Auftakt