“All Saints High (2): Der Rebell” von L. J. Shen

19. Mai 2021 Aus Von Claudia

All Saints High (2): Der Rebell
L. J. Shen

Bei LYX erschienen
Genre: New Adult

Inhalt:

Nicht alle Liebesgeschichten sind gleich. Unsere hatte zerrissene Kapitel, fehlende Absätze und ein bittersüsses Ende
Knight Cole und Luna Rexroth sind schon seit ihrer Kindheit beste Freunde, auch wenn sie völlig unterschiedlich sind. Knight ist Captain des Footballteams und der Star der Schule, Luna schüchtern, introvertiert und am liebsten für sich. Und dennoch fühlen sich die beiden, als wären sie zwei Teile eines Ganzen. Ohne den anderen sind sie einfach nicht vollständig. Aber genau dieses Gefühl hält sie davon ab, dem Knistern nachzugeben, das sie nun schon seit ein paar Jahren immer stärker spüren. Denn das Risiko, einander zu verlieren, ist mehr, als sie ertragen könnten …
“Diese Geschichte ist herzzerreißend und voller Emotionen. Eine Geschichte über Liebe, Vergebung und Freundschaft.” Two Bookish Brits
Band 2 der ALL-SAINTS-HIGH-Reihe von SPIEGEL-Bestseller-Autorin L.J. Shen!
Die ALL-SAINTS-HIGH-Reihe:
1. Die Prinzessin
2. Der Rebell
3. Der Verlorene

https://www.luebbe.de/

Meinung:

Zurück an der All Saints High lerne ich hier Knight und Luna kennen. Der Schreibstil von L. J. Shen konnte mich auch hier wieder überzeugen.

Der Einstieg in “Der Rebell” fiel mir sehr leicht und auch der Geschichte konnte ich sehr gut folgen. Mir haben die beidn Protagonisten Knight und Luna sehr gut gefallen unter anderem weil sie so unterschiedlich sind und sich doch so nahe sind. Die Beziehung ist nicht immer leicht und doch ist sie sehr gefühlvoll.

Die Beschreibungen der einzelnen Szenen sind sehr stimmig und die Gefühle kommen durchaus bei mir an. Herzzerreißend und voller Emotionen, ja und nein. Emotionen auf jeden Fall und davon auch ganz unterschiedliche allerdings war es für mich nicht so Herzzerreißend wie erhofft. Und doch hat mir die Geschichte der beiden sehr gut gefallen. Die Feundschaft, die Liebe und auch die Wut und Vergebung sind gelungen und sehr glaubwürdig.

Die Protagonisten tänzeln ein wenig um einander herum und sind doch sehr harmonisch miteinander. Mir hat es sehr gut gefallen wie sich Luna und Knight ergänzt haben und auch das sie so unterschiedlich sind. Beide konnten mich auf Anhieb überzeugen.

Das Cover, ich muss sagen das ich das Cover der Printausgabe erheblich schöner finde als das der digitalen Ausgabe. Sehr schade das hier Unterschiede gemacht werden. Der Klappentext ist passend und macht sehr neugierig.

Fazit:

Nach einem leichten Einstieg konnte mich auch der Verlauf der Geschichte überzeugen. Mir haben die Protagonisten sehr gut gefallen, besonders weil sie so unterschiedlich sind und sich so ergänzen. “Der Rebell” ist emotional und glaubwürdig. Die Freundschaft von Luna und Knight konnte mich sehr begeistern. Ich kann “Der Rebell” absolut empfehlen.

5 von 5 Magnolien
Eine besondere Freundschaft