“Huller Dich frei!” von Elli Hoop

21. April 2021 Aus Von Claudia

Huller Dich frei
Trainiert Taille, Rücken, Po und Beckenboden – mit Übungen für Anfänger und Fortgeschrittene
Elli Hoop

Im Frechverlag erschienen
Genre: Gesundheit & Ernährung, Fitness

Inhalt:

Mit Hula Hoop findest du ein Fitnesstraining, wie du es dir schon immer gewünscht hast. Der Reifen ermöglicht ein effektives Workout mit riesigem Spaßfaktor, das sehr einfach und ohne weitere Hilfsmittel auch zu Hause ausgeübt werden kann.
Mit der richtigen Technik und dem richtigen Reifen trainiert Hula Hoop die schrägen Bauchmuskeln, die Taille, den unteren Rücken, den Po und den Beckenboden. Und als sei das nicht schon genug, wirkt es sich unfassbar positiv auf die Psyche aus.
Autorin Elli Haschke konnte durch das Training mit dem Reifen in weniger als 12 Monaten ihre Fitness und ihr Körpergefühl massiv verbessern, ihr Gewicht reduzieren und sogar Rückenschmerzen und Beckenbodenprobleme vollständig loswerden. In ihrem Buch teilt die Mutter von drei Kindern ihre persönliche Erfolgsgeschichte und zeigt Schritt für Schritt, wie auch du durch Hula Hoop fitter, stärker und glücklicher werden kannst!
Auf 96 Seiten findest du Übungen für Anfänger und Fortgeschrittene, Ernährungstipps und Rezepte zum Rundum-Wohlfühlen. Mit Tipps für die richtige Reifen-Auswahl und der maximale Motivation gelingt der Einstieg garantiert. Kopf aus – Reifen los!

https://www.topp-kreativ.de/

Meinung:

Hule Hoop, das letzt mal habe ich es in meiner Jugend getan und nun ist es ein Firness-Megatrend. In “Huller DIch frei” finden sich Informationen zu Ellis Story, Fitness, Übungen, Food & Beauty, Rezepte und Lifestyle.

Schon in der Story von Elli finde ich einiges das ich aus eigener Erfahrung kenne. Sport und ich waren in den letzten Jahren auch nicht unbedingt kompatibel. Der richtige Reifen wurde schnell gekauft und die Informationen zum Start sind hier bereits sehr gut beschrieben. Mir haben die Tipps für den Anfang sehr gut gefallen, sie sind sehr gut beschrieben und auch mit Abbildungen untermalt. Zu den Naturtalenten gehöre ich keinesfalls und doch sind die Tipps sehr hilfreich. Die Übungen beginnen wie bei allen Arten der Fitness, mit leichtem Aufwärmen, das ist nicht zwingend notwendig aber mir tat es sehr gut. Auch die Übungen sind gut erklärt und bebildert. Tipps finden sich hier ebenfalls.

In “Huller dich frei” geht es nicht nur darum den Hoop kreisen zu lassen sondern um den Körper als gesamtes. Die Übungen, das kreisen lassen aber auch um Food & Beauty. Es finden sich hier auch einige Rezepte die ansprechend präsentiert und leicht zuzubereiten sind.

Ich fand “Huller dich frei” sehr passend, informativ und auch ansprechend. Mir hat es den Einstieg erleichtert.

Fazit:

Früher war es einfach nur ein Hullareifen heute ein Megatrend. In “Huller Dich frei” wird das Hullern und der Körper als gesamtes gesehen. Von der Geschichte der Autorin über die Auswahl des Hoops bis zu den Übungen und Rezepten finde ich das Gesamtpaket sehr gelungen. Die Beschreibungen werden mit Abbildungen untermalt und sind leicht verständlich. Ich kann “Huller Dich frei” absolut empfehlen.

5 von 5 Magnolien
Huller Dich frei